Lebenslauf

Name:

Dr. Hans-Georg Müller

geb.:

18.2.1976

in:

Meerane

Habilitation

unterstrich

Dezember 2014

Venia legendi für Germanisitsche Linguistik an der Philosophischen Fakultät der Universität Potsdam

Habilitationsschrift: Der Majuskelgebrauch im Deutschen. Theorie, Empirie, Ontogenese (im Druck)
14469 Potsdam

Tätigkeit

unterstrich

seit April 2009

nebenberufliche Lehrtätigkeit an der Universität Potsdam

Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

seit Aug. 2008

hauptberufliche Lehrtätigkeit Deutsch und Geschichte an der evangelischen Schule Köpenick
Grüne Trift 169
12557 Berlin

seit Aug. 2008

Entwickler, Administrator und Leiter des Internetportals www.orthografietrainer.net

Referendariat

unterstrich

Aug. 2006 Aug. 2008

am Kant-Gymnasium Berlin
Bismarckstr. 55
13585 Berlin

Promotion

unterstrich

Jan. 2004 – Nov. 2006

an der Humboldt-Universität zu Berlin. Empirische Studie über die implizite und explizite Kommasetzung von Berliner Schülerinnen und Schülern, Projekt gefördert vom Land Berlin (Nafög), genehmigt durch Senatsverwaltung, betreut durch Prof. Dr. N. Fries, Philosophische Fakultät II, Lehrstuhl Syntax.

Disputation Juni 2007

zum Thema "Orthographie als Beispiel für die Problematik interdisziplinärer Modellbildung."

Nebenberufliches während Studium und Promotion

unterstrich

2005 2007

Tätigkeit als freiberuflicher Kommunikationstrainer. Medien-, Kommunikations- und Rhetoriktrainings, u. a. für

1999 2006

Tätigkeit als freiberuflicher Nachhilfelehrer, zunächst bei der Nachhilfevermittlung „Galileo“-Berlin, seit ca. 2002 mit eigenem festen „Kundenstamm“

Studium

unterstrich

April 1997 Okt. 2003

Lehramt L4 Deutsch und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, Abschlussnote: 1,37

 

Studienverlauf/
Studienschwerpunkte:

  • Studienwahl geleitet durch besonderes Interesse an Schule und pädagogischen Fragestellungen
  • Grundstudium: allgemeine wissenschaftlich-fachliche Ausbildung
  • im Hauptstudium verstärkte Auseinandersetzung mit lernpsychologischen Fragestellungen im Rahmen der Vorbereitung der Unterrichtspraktika
  • daneben Spezialisierung auf sprachwissenschaftliche Fragen, zunehmend unter sprachdidaktischer Perspektive

weiterer Werdegang

unterstrich

Nov. 1995 Jan. 1997

Zivildienst im „Lebensgemeinschaft Sambach“ e.V. auf dem biologisch-dynamischen Gut Sambach/Mühlhausen, Tätigkeit: v.a. Behindertenbetreuung

Aug. 1994 –  Feb. 1995

Auslandsaufenthalt in Coalfield, TN/ USA, Besuch der Oliver Springs High School

Schulbildung

unterstrich

Sept. 1990 Juli 1994

Abitur am Tilesius-Gymnasium Mühlhausen

Sept. 1989 – Juli 1990

Polytechnische Oberschule XI Mühlhausen

Sept. 1982 Juli 1989

Goethe-Oberschule Meerane

Veröffentlichungen

unterstrich

...gibts hier

Bilder

#mainbot