Öffentliche Vorträge

2020:

18. 01. 2020 Bremen

Digitales Rechtschreiblernen – Aufbruch in ein neues Zeitalter oder alter Wein in neuen Schläuchen. Plenarvortrag auf der Tagung „Neue Wege des Orthografieerwerbs. Forschung – Vermittlung – Reflexion.

 

2019:

12. 11, 26. 11., 3. 12. 2019 Berlin

Rechtschreibförderung in der Sekundarstufe – Probleme und Lösungen. Vortragsreihe für das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin Brandenburg.

 

18.11.2019 Berlin

Rechtschreibung als induktives Lernphänomen. Vortrag auf der Regionalkonferenz Grundschule Berlin Tempelhof-Schöneberg.

 

11. 11. 2019 Bochum

Rechtschreibung in Studierendentexten. Probleme und Lösungen. Vortrag auf der „Lehrbar Bielefeld“.

 

19. 09. 2019 Potsdam

Rhetorik gegen Rechts. Argumentative Strategien gegen Stammtischparolen, unfaire Methoden und Behauptungen. Vortrag und Workshop für den Brandenburgischen Pädagogen-Verband e.V.

 

28. 03. 2019 Bochum

Opportunities of language didactic E-learning applications for empirical linguistics. Vortrag auf LiDi Linguistics and Language Didactics Conference Bochum.

 

19. 03. 2019 Berlin

Konzepte der Rechtschreibförderung. Vortrag und Workshop auf der Fachtag zur Sprachbildung „Quo vadis Berlin?“

 

2018:

21.11.2018 Berlin

„Wie viel Praxis verträgt die Deutschdidaktik?“ Chancen einer aktuellen Debatte für Forschung und Lehre. Gastvortrag im Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften, Freie Universität Berlin.

 

20. 11. 2018 Berlin

Motivation – das Schmieröl des Lernens. Selbstbestimmungstheorie der Motivation und Rechtschreiberwerb. Vortrag auf dem Fachtag Rechtschreibung „Stolpersteine im Rechtschreiberwerb“ Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

 

5. 9. 2018 Berlin

Probleme des Schriftspracherwerbs – ein Überblick. Vortrag auf dem Netzwerktreffen Deutsch, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

 

27. 8. 2018 Potsdam

Zur Bedeutung von Idiomen und festen Redewendungen für den Zweitspracherwerb. Vortrag im Rahmen der Fortbildung russischer DeutschlehrerInnen an der Universität Potsdam.

 

07. 6. 2018 Bremen

E-Learning und Rechtschreiberwerb – Forschungsstand und Ausblicke. Vortrag auf dem 4. Kolloquium FORTE – Forschungsprojekt Orthografieerwerb Bremen.

 

3. 2. 2018 Hamburg

Kern und Peripherie in Rechtschreibung und Zeichensetzung, oder: Warum unser Schriftsystem nicht einfach sein kann. Vortrag mit anschließendem Workshop auf der Veranstaltung „Hamburg schreibt“.

2017:

am 24. 08. 2017 Potsdam

Zur Entwicklung grammatischer und didaktischer Konzepte in Linguistik und Deutschdidaktik. Vortrag und Workshop zur Fortbildung russischer Deutschlerer an der Universität Potsdam.

 

am 04. 05. 2017 Hamburg

Orthografische Prinzipien und ihre Bedeutung für den Rechtschreiberwerb. Vortrag mit anschließendem Workshop auf der Veranstaltung „Hamburg schreibt“.

 

am 28. 04. 2017 Berlin

Rückkopplung als Organisationsprinzip fachdidaktisch begleiteter Schul­entwicklung.

 

2016:

am 07. 06. 2016 Gießen

Was wissen unsere SchülerInnen von der Rechtschreibung?

 

2014:

am 17. 12. 2014 Potsdam

Schlussfolgerungen und argumentative Stile von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe.

 

am 29.11. 2014 Potsdam

"The many sides of German". Effects of an antibias programme. 20th Internal Workshop of the SFB 632.

 

am 22. 6. 2014 Wendtshof

Argumentationsformen in der Schule. Erste empirische Ergebnisse zur argumentativen Stilbildung.

 

am 16. 6. 2014 Jyväskylä, Finland

Can we change teachers' attitudes towards linguistic diversity? Effects of an antibias programme. Sociolinguistics Symposium 20.

 

2013:

am 06. 11. 2013 Berlin
Ursachen für Fossilierungen und Möglichkeiten der didaktischen Intervention. Gastvortrag an der Humboldt-Universität zu Berlin. DaF Forschungscolloquium.

2012:

am 04. 07. 2012 Berlin
Zum Begriff der Fossilierung im Zweitspracherwerb am Beispiel von „Kiezdeutsch.“ Gastvortrag an der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

am 15. 3. 2012 Berlin
Testtheoretische Methoden zur automatischen Leistungsdifferenzierung im E-Learning am Beispiel von Orthografietrainer.net. Vortrag auf der GML2 – Grundfragen Mulitmedialen Lehrens und Lernens Berlin.

 

am 13. 02. 2012 Ludwigsfelde
Sprachkompetenenzen leistungsdifferenziert entwickeln. E-Learning und Rechtschreib­unterricht. Vortrag mit Workshop zur Fachtagung „Nichts geht ohne Sprache“ des LISUM Berlin / Brandenburg.

2011:

am 19. 06. 2011 Wartin

Über die allmähliche Verfertigung der Groß- und Kleinschreibung beim Schreiben. Vortrag im Linguistik im Schloss V. Linguistischer Workshop Wartin.

2007:

am 03.06.2007 Humboldt-Universität Berlin:
Orthografie als Beispiel für die Problematik interdisziplinärer Modellbildung. Disputationsvortrag.

2006:

am 19.09.2006 Pädagogische Hochschule Weingarten:
Kompetenzen und Kompetenzstufen in der Kommasetzung – ausgewählte Ergebnisse eines empirischen Schulversuchs. 16. Symposion Deutschdidaktik in Weingarten: Kompetenzen im Deutschunterricht.

 

 

 

#mainbot